SOVOP — Symphonieorchester der Volksoper Wien

Orchester

Franz Bauer

Solobass

Franz Bauer

Franz Bauer ist in Niederösterreich geboren und seit 1983 im Orchester als Solo-Kontrabassist engagiert. Er studierte in Wien bei Ludwig Streicher und Johannes Auersperg und wurde von den Wr. Philharmonikern aus den Mittel der Dr. Karl Böhm – Stiftung gefördert.

Er war viele Jahre Stammmitglied des Wr. Kammerorchesters und als Substitut bei den Wr. Philharmonikern u. a. bei den Salzburger Festspielen und bei Konzerten rund um den Erdball tätig. Mit philharmonischen Kammermusikensembles war er des Öfteren in Europa, Amerika und Japan, in Australien und Neuseeland und mehrmals auch bei Staatsbesuchen im Ausland.

Eine besondere Funktion hatte er als Gründungsmitglied der Österreich-Ungarischen Haydnphilharmonie bei den alljährlichen Haydntagen in Eisenstadt inne, und wirkte als Solobassist bei der ersten digitalen Gesamtaufnahme der Haydnsymphonien unter Adam Fischer mit.

Franz Bauer ist seit über 30 Jahren in der Wr. Volksoper tätig und Mitglied im Symphonieorchester der Volksoper Wien.